Hausaufgaben in der Zeit ohne Fussballtrainings

Zurzeit stehen wir alle am gleichen Punkt: Aufgrund des Corona- Virus fallen Trainings sowie Spiele aus und bis auf Weiteres ist keine Besserung in Sicht. Aus diesem Grund widmen wir uns in diesem Monatsthema der Möglichkeit, den Kindern “Hausaufgaben” zu geben. Diese sollten nicht unbedingt als verpflichtend gelten, sondern mehr als Empfehlung, was während der Zeit ohne Schule und Trainings sinnvolles gemacht werden kann. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass die Kinder die Aufträge grundsätzlich sehr schätzen, da sie ihren geliebten Fussball vermissen und gerne etwas zuhause üben.

Grundsätzliches

Primär muss sich überlegt werden, was die Kinder überhaupt zuhause machen können. Dabei kann man nicht davon ausgehen, dass jedes Kind einen grossen Garten und ein fussballbegeistertes Geschwister hat. Die Übungen müssen deshalb auf kleinstem Raum und selbständig durchgeführt werden. Zudem ist es wichtig, dass der Grossteil der Übungen auch zuhause im Wohnzimmer durchgeführt werden könnte. Folgend listen wir Euch ein Beispiel auf und bieten vorgefertigte Übungen kostenlos zum Download an.

Erklärung der Übungen

Die Übungen haben wir für drei Schwierigkeitsstufen konzipiert. Somit können sie für praktisch alle Kinder in der Mannschaft genutzt werden und müssen nicht weiter ausdifferenziert werden. Die Kinder entscheiden also selbständig, welche Schwierigkeitsstufe sie bearbeiten möchten. Möglich wäre es selbstverständlich auch, dass sich die Kinder von “einfach” zu “schwierig” hocharbeiten. Weiter wurden die Blätter so aufgebaut, dass die Kinder ihre Übungszeit und den Rekord eintragen können. Dies soll nicht zur Kontrolle dienen, sondern die Übungszeit der Kinder würdigen. Möglich wäre es, dass die Mädchen und Jungs die Blätter wieder dem Trainerteam aushändigen, was aber nicht zwingend nötig ist. Unter der Rubrik “Übungen” stellen wir Euch jede Woche 3-4 Übungen kostenlos zur Verfügung. Diese könnt Ihr den Kindern direkt weiterleiten 🙂 Wir freuen uns über Feedbacks und überdenken gewisse Dinge auf Anregung gerne neu!

Ferien- Challenge

Wenn man die aktuelle Situation weiterdenkt und sich überlegt, was man daraus positives mitnehmen kann, so lässt sich die Idee mit den Hausaufgaben super weiterentwickeln. Jedes Fussballjahr wird von den Schulferien mehrere Male unterbrochen. Obwohl es gerade in dieser Zeit wichtig ist, dass die Kinder auch andere Aktivitäten verfolgen, so kann mit den Hausaufgaben eine sogenannte “Ferien-Challenge” organisieren. Dies könnte folgendermassen aussehen:

Die Kinder erhalten vom Trainerteam ein Blatt, auf welchem die Aufgabe erklärt wird. Zusätzlich lassen sich darauf die Versuche oder Rekorde notieren. Beim ersten Training nach den Ferien können die Kinder die Blätter mitnehmen und vergleichen. Das ganze sollte aber nicht unbedingt als Wettbewerb gegen die Mitspielerinnen und Mitspieler angesehen werden, sondern sollen sie unter Anleitung des Aufgabenblattes motiviert und freudvoll eine gewisse Technik erlernen. Zweifelsfrei werden die meisten Kinder extrem motiviert und mit grossem Durchhaltevermögen üben. Da es aber immer ein paar Kinder gibt, die das nicht so gerne haben, besteht die Möglichkeit, die Aufgaben auf freiwilliger Basis zu initiieren.

Dieses Thema werden wir in einem zukünftigen Monatsthema sicherlich weiterdenken und mit Beispielsaufgaben versehen! Nun empfehlen wir Di, den Newsletter zu abonnieren, damit du die nächsten Hausaufgaben-Blätter nicht verpasst.

Hast Du unsere Übungen benutzt? Dann schreib uns doch eine Rückmeldung in die Kommentarspalte 🙂

Abonniere hier unseren Newsletter